Julia Görges schied im Halbfinale von St. Petersburg aus
Julia Görges schied im Halbfinale von St. Petersburg aus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Julia Görges verpasst in St. Petersburg gegen Petra Kvitova den Einzug ins Finale. Nun muss sie auf die Tschechin hoffen, um ein großes Ziel doch noch zu erreichen.

Anzeige

Julia Görges hat das Finale von St. Petersburg und damit den sicheren Einzug in die Top Ten der Weltrangliste verpasst.

Die 29-Jährige, an Nummer fünf gesetzt, unterlag im Halbfinale der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien) mit 5:7, 6:4, 2:6.

Anzeige

Görges, die erst ihre zweite Niederlage in den vergangenen 20 Matches kassierte, muss nun auf die Schützenhilfe von Kvitova hoffen, um erstmals zu den zehn besten Spielerinnen der WTA-Tour zu gehören.

Sollte die Tschechin im Finale die Titelverteidigung von Vorjahressiegerin Kristina Mladenovic (Frankreich) verhindern, steht Görges ab Montag auf Platz zehn der Weltrangliste.