Alexander Zverev ließ seinen zwischenzeitlichen Frust an seinem Schläger aus
Alexander Zverev ließ seinen zwischenzeitlichen Frust an seinem Schläger aus © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Alexander Zverev startet mit Mühe in die Australian Open, erreicht aber doch Runde zwei. Die deutsche Nummer eins lässt mit seinem Outfit aufhorchen.

Anzeige

Alexander Zverev hat nach einem harten Stück Arbeit die zweite Runde der Australian Open erreicht.

Der 23 Jahre alte Hamburger setzte sich am ersten Tag des Grand-Slam-Turniers in Melbourne mit 6:7 (8:10), 7:6 (7:5), 6:3, 6:2 gegen den US-Amerikaner Marcos Giron durch. Zverevs nächster Gegner ist Taro Daniel (Japan) oder Maxime Cressy (USA).

Anzeige

"Ich habe nicht mein bestes Tennis gespielt. Aber das erste Match bei einem Grand Slam ist nie einfach", sagte Zverev.

Der Halbfinalist des Vorjahres war gut in die Partie gekommen. Von den Rückenproblemen, die ihn noch im ATP Cup beschäftigt hatten, war zunächst nichts zu sehen. Doch er gab gegen den immer mutiger aufspielenden 73. der Weltrangliste seine 4:2-Führung her und verlor den ersten Satz im Tiebreak.

Alex Zverev zertrümmert Schläger im neuen Outfit

Ende des zweiten Durchgangs ließ Zverev dann Dampf ab und zerschlug seinen Schläger.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: Was ist mit Haaland?
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Kahns Gedanken zu Bayerns Aus
  • Fußball / 3. Liga
    3
    Fußball / 3. Liga
    Fußstapfen waren für Frings zu groß
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Haaland-Papa kritisiert Schiris
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lässt RB Nagelsmann zu Bayern?

Zuvor hatte er erneut Giron zurückkommen lassen, bewies aber diesmal im Tiebreak bessere Nerven und blieb auch im dritten Satz, den er nun glatt durchbrachte, der dominierende Spieler. Nun war Zverev klar auf Kurs und brachte das Match mit Konsequenz zu Ende.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für ein wenig Gesprächsstoff in den sozialen Medien sorgte Zverevs Outfit. Der Deutsche trug eine ärmelloses Shirt seines Ausstatters adidas, die Reaktionen im Netz fielen eher durchwachsen aus.