Titelverteidiger Djokovic zählt erneut zu den Favoriten
Titelverteidiger Djokovic zählt erneut zu den Favoriten © AFP/SID/DAVID GRAY
Lesedauer: 2 Minuten

Deutschlands Tennis-Topspieler Alexander Zverev gehört bei den Australian Open laut Sportwettenanbieter bwin nicht zum Kreis der Topfavoriten.

Anzeige

Deutschlands Tennis-Topspieler Alexander Zverev (Hamburg) gehört bei den am Montag beginnenden Australian Open laut Sportwettenanbieter bwin nicht zum Kreis der Topfavoriten.

Holt der US-Open-Finalist in Melbourne seinen ersten Grand-Slam-Titel, zahlt der Anbieter das 19,00-fache des Einsatzes zurück.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Diese Spieler wären jetzt bei Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kostet VAR Leipzigs Meisterchance?
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum Boateng wirklich gehen muss
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Neymar verrät Zukunftspläne
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Preisschild für Nagelsmann?

Der neunte Triumph des Titelverteidigers Novak Djokovic (Serbien) ist dagegen mit einer Quote von 2,30 notiert. Grand-Slam-Rekordsieger Rafael Nadal (Spanien) gehört mit einer Quote von 7,50 zum erweiterten Favoritenkreis.

Bei den Frauen liegen Lokalmatadorin Ashleigh Barty (6,50) und Naomi Osaka (Japan/6,50) gleichauf. Angelique Kerber (Kiel), Turniersiegerin von 2016, wird von den Buchmachern mit einer Titel-Quote von 41,00 geführt.