Naomi Osaka schlug im Halbfinale Serena Williams
Naomi Osaka schlug im Halbfinale Serena Williams © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Mit den Australian Open läuft das erste Tennis-Highlight des Jahres - ab Donnerstag wieder mit Publikum. SPORT1 hat alle Infos zu Spielplan und Preisgeld.

Anzeige

Mit den Australian Open (8. bis 21. Januar täglich im LIVETICKER) endet am Wochenende das erste Tennis-Highlight des Jahres.

Da es in Melbourne – wie im Rest des Landes – fast keine Corona-Infektionen gibt, entschieden sich die Veranstalter zunächst dazu, täglich bis zu 30.000 Fans in die Tennis-Anlage zu lassen. Zahlen, die in Europa (noch) unvorstellbar sind. Zwischenzeitlich mussten die Zuschauer wieder draußen bleiben, seit Donnerstag dürfen Fans pünktlich zur heißen Phase aber wieder dabei sein. (Die ATP-Weltrangliste)

Anzeige

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Am Samstag steigt bei den Frauen das Finale zwischen Naomi Osaka und Jennifer Brady.

SPORT1 blickt auf die wichtigsten Fakten des ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres. (Die ATP-Weltrangliste)

Australian Open Spielplan

Samstag, 19. Februar (Finale)

Rod Laver Arena - ab 9.30 Uhr MEZ:

Naomi Osaka (3/Japan) - Jennifer Brady (22/USA) (im LIVETICKER)

Preisgeld der Australian Open

Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie haben auch auf die Gestaltung des Preisgeldes erheblichen Einfluss.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flicks emotionale Rede im Wortlaut
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in Erklärungsnot
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wortbruch? Das sagt Hütter
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in der Einzelkritik
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Neuer: "Pfeifen aus dem letzten Loch"

Gab es im vergangenen Jahr noch je 4,1 Millionen australische Dollar (2,6 Mio. Euro) für den Sieger bei Frauen und Männern, sind es in diesem Jahr nur je 2,75 Millionen (1,75 Mio. Euro).

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Immerhin: Die Teilnahme an der ersten Hauptrunde garantiert jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin 100.000 australische Dollar (knapp 65.000 Euro) und damit elf Prozent mehr als noch im letzten Jahr.

Wo können Sie die Australian Open verfolgen? 

TV: Eurosport
Stream: eurosport.de, DAZN
Ticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App