Australian Open: Wildcard für Andy Murray
Andy Murray bekommt für die Australian Open eine Wildcard © AFP/GETTY IMAGES /SID/AL BELLO
Lesedauer: 2 Minuten

Gute Nachrichten für Andy Murray. Der frühere Weltranglistenerste bekommt eine Wildcard für die Australian Open. Der Brite war zuvor in der Liste weit abgerutscht.

Anzeige

Der frühere Tennis-Weltranglistenerste Andy Murray hat eine Wildcard für die Australian Open (8. bis 21. Februar) erhalten.

Der 33-Jährige war aufgrund einer langen Verletzungspause in der Weltrangliste auf den 122. Rang abgerutscht und bestritt in diesem Jahr nur sieben Tour-Partien. "Wir heißen Andy mit offenen Armen wieder in Melbourne willkommen", sagte Tour-Direktor Craig Tiley. 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Türkische Topklubs buhlen offenbar um Costa
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Die Australian Open waren aufgrund der Corona-Pandemie um drei Wochen nach hinten verschoben worden.

Der ursprüngliche Starttermin am 18. Januar war aufgrund der strengen Einreisebeschränkungen nicht möglich gewesen.