Daniel Altmaier steht im Achtelfinale der French Open
Daniel Altmaier steht im Achtelfinale der French Open © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten

Im Achtelfinale der French Open bekommt es die deutsche Überraschung Daniel Altmaier mit Pablo Carreno Busta zu tun. Laura Siegemund trifft auf Paula Badosa.

Anzeige

Das Tennis-Märchen von Daniel Altmaier geht weiter!

Mit dem Einzug ins Achtelfinale hat der 22-Jährige bei den French Open in Paris schon mehr erreicht, als er selbst erwartet hat. (Spielplan und Ergebnisse der French Open 2020)

Anzeige

Beim Match gegen Pablo Carreno Busta, die aktuelle Nummer 16 der Welt, ist der Mann aus Kempen erneut krasser Außenseiter - eine Rolle, in der sich Altmaier bisher mehr als wohl fühlen konnte. (French Open, Achtelfinale: Carreno Busta - Altmaier, ab 14.15 Uhr im SPORT-Liveticker)

Nach dem überraschenden Aus von Alexander Zverev gegen den italienischen Shootingstar Jannik Sinner könnte Altmaier damit als einziger Deutscher in das Viertelfinale im Herren-Einzel der French Open einziehen.

Meistgelesene Artikel

Dabei deutete vor nicht allzu langer Zeit noch vieles darauf hin, dass seine vielversprechende Karriere ein schnelles Ende nimmt. Als großes Talent galt Altmaier  schon früh, ebenso groß waren seine Ziele.

Altmaier mit Höhen und Tiefen

Vor drei Jahren hatte er sich vorgenommen, 2020 bei Olympia in Tokio anzutreten und unter den Top 100 der Welt zu stehen. Das Schicksal hatte jedoch andere Pläne, immer wieder bremsten Verletzungen Altmaier aus. Knüppeldick kam es im Jahr 2018, als ihn Blessuren an der Bauchmuskulatur und der Schulter fast die gesamte Saison außer Gefecht setzten.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Am Selbstvertrauen soll es beim passionierten Angler Altmaier, der seit rund einem Jahr mit dem argentinischen Trainer Francisco Yunis zusammenarbeitet, nun indes nicht scheitern. "Ich habe nichts zu verlieren", sagte die Nummer 186 der Welt - vor allem, da körperlich endlich alles rund läuft. "Das spiegelt sich auf dem Platz wider, weil meine Gedanken nur beim Tennis sind", sagte Altmaier.

Gelohnt hat sich der Trip nach Paris schon jetzt. Seit 2013 hatte Altmaier im Einzel und Doppel knapp 150.000 Euro eingespielt - alleine durch den Drittrunden-Einzug kommen weitere 189.000 Euro dazu.

Für Novak Djokovic geht das Unterfangen Grand-Slam-Titel Nummer 18 mit dem Duell gegen den Russen Karen Khachanov weiter. (French Open, Achtelfinale: Djokovic - Khachanov, ab 14.15 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Bei den Damen will Laura Siegemund die deutsche Fahne hochhalten. Gegen die Spanierin Paula Badosa will die Stuttgarterin, die zum ersten Mal in der vierten Runde der French Open steht, weiter für Furore sorgen. (French Open, Achtelfinale: Siegemund - Badosa, ab 11.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Die wichtigsten Partien vom Montag im Überblick: 

Court Philippe-Chartier (Spielbeginn 11 Uhr)

1. Match: Kvitova - Zhang
2. Match: Dimitrov - Tsitsipas
3. Match: Djokovic - Khachanov
4. Match: Ferro - Kenin

Court Suzanne-Lenglen (Spielbeginn 11 Uhr)

3. Match: Carreno Busta - Altmaier

Court Simonne-Mathieu (ab 11.00 Uhr)

1. Match: Siegemund - Badosa

So können Sie die French Open LIVE verfolgen:

TV: Eurosport
Livestream: Eurosport Player, DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App