Lesedauer: 2 Minuten

Angelique Kerber zieht bei den US Open ins Achtelfinale ein. Gegen die US-Amerikanerin Ann Li muss die deutsche Nummer eins hart arbeiten.

Anzeige

Angelique Kerber ist bei den US Open ins Achtelfinale eingezogen. 

Die deutsche Nummer eins setzte sich in einem hochklassigen Match gegen die ungesetzte US-Amerikanerin Ann Li mit 6:3, 6:4 durch. In einer Stunde und 16 Minuten machte sie den Einzug in die nächste Runde klar. 

Anzeige

"Es war ein hartes Match. Sie spielt die Vorhand so stark. Ich habe mich auf meine Chancen fokussiert. Ich bin sehr glücklich, in der nächsten Runde zu stehen", sagte Kerber nach dem Spiel bei Eurosport. Die 32 Jahre alte Kielerin nutze ihren ersten Matchball. Kerbers nächste Gegnerin ist die an Position 28 gesetzte US-Amerikanerin Jennifer Brady (Spielplan der US Open). 

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

Kerber, die in ihrer Karriere schon drei Majortitel feiern konnte, begann enorm fokussiert. Sie verwickelte die Amerikanerin in lange Ballwechsel und schaffte zum Auftakt sofort das Break. Die Rollen waren klar verteilt: Li machte immer wieder Druck von der Grundlinie und ging auf Winner. Kerber hielt mit ihrer starken Physis dagegen und gewann nach 34 Minuten den ersten Satz. 

Auch im zweiten Durchgang hatte Kerber zunächst das Geschehen unter Kontrolle, kassierte dann aber ein Rebreak und musste kämpfen. Die Turniersiegerin von 2016 blieb ruhig, spielte ihre Erfahrung aus und kann in New York weiter für Furore sorgen.

--- 

mit Sport-Informations-Dienst