Stan Wawrinka gewann die US Open 2016
Stan Wawrinka gewann die US Open 2016 © Getty Images

Stan Wawrinka und Swetlana Kusnezowa stehen dank einer Wildcard im Hauptfeld der diesjährigen US Open. Auch die frühere Nummer eins der Damen erhält eine Wildcard.

von Sportinformationsdienst

Die früheren Turniersieger Stan Wawrinka (Schweiz) und Swetlana Kusnezowa (Russland) haben für die US Open in New York (27. August bis 9. September) vom Organisator des Major-Turniers jeweils eine Wildcard erhalten.

Wawrinka (33), der 2016 im Finale von Flushing Meadows den Serben Novak Djokovic geschlagen hatte, ist vor dem vierten Grand-Slam-Turnier des Jahres infolge einer Knieverletzung auf Rang 151 in der Weltrangliste abgerutscht.

Die gleichaltrige Kusnezowa, Siegerin von 2004, hat sich nach einer Hüftblessur zwar wieder auf Rang 88 verbessert, zum Stichtag Mitte Juli stand sie im Ranking aber zu schlecht für einen Platz im Hauptfeld.

Auch die frühere Nummer eins Wiktoria Asarenka (29/Weißrussland), 2012 und 2013 im Finale von New York jeweils Serena Williams unterlegen, wurde nach einer langen Turnierpause mit einer Wildcard bedacht.