Roger Federer wird nach seinem Sieg von seinem Kontrahenten Yoshihito Nishioka beglückwünscht
Roger Federer wird nach seinem Sieg von seinem Kontrahenten Yoshihito Nishioka beglückwünscht © Getty Images

Roger Federer hat bei seinem Auftaktmatch keine Mühe mit einem Japaner. In der zweiten Runde warten auf den Weltranglistenzweiten ein Franzose.

von SPORT1

Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer ist mit einem souveränen Sieg in die US Open gestartet.

Der 37 Jahre alte Schweizer, der von 2004 bis 2008 fünfmal in New York triumphiert hatte, gewann gegen den Japaner Yoshihito Nishioka 6:2, 6:2, 6:4.

In der zweiten Runde bekommt es der Weltranglistenzweite Federer am Donnerstag mit dem Franzosen Benoit Paire zu tun.