TENNIS-AUS-OPEN
Caroline Wozniacki steht im Viertelfinale der Australian Open © Getty Images

Die Weltranglisten-Zweite Caroline Wozniacki erreicht bei den Australian Open das Viertelfinale. Dort fordert sie eine Spanierin, der Historisches winkt.

Die Weltranglistenzweite Caroline Wozniacki darf in Melbourne weiter auf ihren ersten Grand-Slam-Titel hoffen.

Die 27 Jahre alte Dänin zog durch ein souveränes 6:3, 6:0 gegen Magdalena Rybarikova (Slowakei/Nr. 19) ins Viertelfinale der Australian Open ein. Dort trifft sie am Dienstag auf die Spanierin Carla Suarez Navarro.

Suarez Navarro kämpft um erste Halbfinal-Teilnahme

Die Weltranglisten-32. hatte sich zuvor nach 2:17 Stunden gegen die an Position 32 gesetzte Estin Anett Kontaveit 4:6, 6:4, 8:6 durchgesetzt. Suarez Navarro spielt zum sechsten Mal bei einem Grand Slam um den Einzug ins Halbfinale, bislang war sie stets an dieser Hürde gescheitert.

Wozniacki war in der zweite Runde beinahe ausgeschieden. Gegen die Kroatin Jana Fett lag sie im dritten Satz bereits 1:5 und 15:40 in Rückstand, wehrte jedoch beide Matchbälle ab und kam eine Runde weiter. Im vergangenen Jahr hatte Wozniacki beim WTA-Finale in Singapur ihren bislang größten Triumph gefeiert.