TENNIS-FRA-OPEN-WOMEN
TENNIS-FRA-OPEN-WOMEN © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Paris - Die Titelverteidigerin Garbine Muguruza träumt weiter vom erneuten Sieg bei den French Open. Nach einer starken Leistung steht die Spanierin im Achtelfinale.

Anzeige

Die Spanierin Garbine Muguruza kann bei den French Open weiter von ihrem zweiten Paris-Coup in Serie träumen.

Die Titelverteidigerin besiegte nach einer guten Leistung die letztjährige Viertelfinalistin Julia Putinzewa (Kasachstan/Nr. 27) mit 7:5, 6:2 und steht zum vierten Mal im Achtelfinale des bedeutendsten Sandplatzturniers.

Anzeige

Nach 1:40 Stunden verwandelte die an Position vier gesetzte Muguruza den zweiten Matchball mit ihrem zweiten Ass. "Ich wusste, dass es gegen Julia hart wird. Sie ist eine große Kämpferin, und ich habe versucht, es auch zu sein", sagte die 23-Jährige, die sich zuletzt mit Nackenproblemen plagte.

Im Match um den Sprung ins Viertelfinale trifft Muguruza am Sonntag auf Stuttgart-Finalistin Kristina Mladenovic (Frankreich/Nr. 14).

Muguruza hatte im vergangenen Jahr im Finale von Roland Garros Serena Williams (USA) bezwungen und ihren bislang einzigen Grand-Slam-Titel geholt.