Laura Siegemund führt das deutsche Fed-Cup-Team gegen Brasilien an
Laura Siegemund führt das deutsche Fed-Cup-Team gegen Brasilien an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutschen Tennis-Damen treffen in der Qualifikation für das Fed-Cup-Finale auf Brasilien. Auch ohne ihre beiden Stars ist das Team von Rainer Schüttler Favorit.

Anzeige

Showdown für die deutschen Tennis-Frauen.

In der Qualifikation für das große Finalturnier in Budapest im April trifft die deutsche Fed-Cup-Mannschaft in Florianópolis auf Gastgeber Brasilien (Fed Cup: Brasilien - Deutschland, ab 16 Uhr im LIVETICKER). 

Anzeige

Und obwohl das Team von Kapitän Rainer Schüttler dabei ohne Angelique Kerber und Julia Görges auskommen muss, ist Deutschland auf dem Sandplatz des Costao do Santinho Resorts doch der klare Favorit. (Fed-Cup-Spielplan 2020)

Siegemund und Maria führen DTB-Team an

Denn während Schüttler mit Laura Siegemund (73) und Tatjana Maria (91) dennoch auf zwei Top-100-Spielerinnen zurückgreifen kann, werden die Gastgeber mit zunehmend unbekannten Akteurinnen antreten.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Lediglich die an Nummer fünf gesetzte Luisa Stefani kann dabei eine Platzierung der besten 100 der Welt vorweisen. Zwar liegt auch sie im Einzel lediglich auf Rang 709, im Doppel rangiert sie dafür immerhin auf Position 45.

Komplettiert wird die deutsche Mannschaft von Anna-Lena Friedsam und Antonia Lottner, für Brasilien schlagen zudem Teliana Pereira, Gabriela Ce und Laura Pigossi auf.

Vier Einzel und ein Doppel angesetzt

Eröffnet wird das Duell mit Brasilien von Siegemund. Wie die Auslosung ergab, trifft die 31-Jährige im ersten Einzel am Freitag auf Pereira. Im Anschluss stehen sich Maria und Ce gegenüber.

Am Samstag misst sich Siegemund dann auf dem Sandplatz mit Ce, bevor Maria das letzte Einzel gegen Pereira bestreitet. Für das Doppel nominierte Schüttler Friedsam und Lottner, die es mit Pigossi und Stefanie zu tun bekommen.

Änderungen der Aufstellung sind kurzfristig möglich.

Deutschland kann Fed Cup bislang zwei Mal gewinnen

Der Sieger der Partie, die am Freitag beginnt und am Samstag endet, qualifiziert sich für das neue Finalturnier in der ungarischen Hauptstadt.

Meistgelesene Artikel

Vom 14. bis 19. April treten dort insgesamt zwölf Teams auf den Indoor-Sandplätzen der Laszlo Papp Budapest Sports Arena an. Neben den acht Qualifikanten sind dies die beiden Finalisten des vergangenen Jahres, Frankreich und Australien, sowie Gastgeber Ungarn und Tschechien (Wildcard).

Deutschland konnte den wichtigsten Teamwettbewerb im Damentennis in den Jahren 1987 und 1992 gewinnen. Nach 22 Jahren erreichte man 2014 erstmals wieder das Finale, musste sich dort allerdings gegen Tschechien geschlagen geben.

So können Sie Brasilien - Deutschland im Fed Cup LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: Sportdeutschland.tv
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App