Fed Cup: Duell zwischen Deutschland und Lettland wird verlegt
Barbara Rittner ist für das deutsche Damen-Tennis verantwortlich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Das deutsche Fed-Cup-Team muss bereits früher gegen Lettland im Kampf um den Klassenerhalt antreten. Der Belag und Ort werden noch präsentiert.

Anzeige

Die Relegationspartie der deutschen Fed-Cup-Mannschaft in Lettland wird um einen Tag nach vorne verlegt.

Wie der Deutsche Tennis Bund (DTB) am Montag mitteilte, werde das Play-off-Spiel um den Klassenerhalt in der Weltgruppe I nun am Freitag und Samstag (19./20. April) ausgetragen.

Anzeige

Der Austragungsort wird bis zum 5. März, der zu spielende Belag spätestens am 12. März bekannt gegeben.

DTB stimmt Verlegung zu

Der DTB hatte seine Zustimmung zur Terminänderung erteilt. Die Verlegung könnte auch Auswirkungen auf eine Teilnahme des deutschen Spitzenduos Angelique Kerber und Julia Görges haben, das bei der 0:4-Erstrundenpleite Anfang Februar in Braunschweig gefehlt hatte.

Am Montag nach der Begegnung in Lettland beginnt das WTA-Turnier in Stuttgart (22. bis 28. April), bei dem Kerber und Görges in der Vergangenheit regelmäßig teilgenommen hatten.