Laura Siegemund
Laura Siegemund und Andrea Petkovic verloren ihre Erstrundenpartie gegen Weißrussland © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach der Niederlage gegen Weißrussland muss das deutsche Fed-Cup-Team um den Klassenerhalt bangen. Im Playoff-Spiel wartet ein starker Gegner.

Anzeige

Die deutsche Fed-Cup-Mannschaft erwartet im Playoff-Spiel um den Klassenerhalt in der Weltgruppe I eine schwere Aufgabe in Lettland. Das ergab die Auslosung am Dienstag in London.

Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) hatte am Wochenende ohne ihre beiden Topspielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges ihre Erstrundenpartie in Braunschweig mit 0:4 gegen Weißrussland verloren.

Anzeige

Ob Kerber und Görges am 20./21. April gegen die Lettinnen um die frühere French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko und die Weltranglistenelfte Anastasija Sevastova wieder mit von der Partie sind, scheint fraglich. Unmittelbar nach dem Duell beginnt das Sandplatz-Turnier in Stuttgart, bei dem das deutsche Duo in den vergangenen Jahren stets an den Start gegangen war.

Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich

Gerlach warnt vor Lettinnen  

"Das ist eine sehr schwere Aufgabe, denn die Lettinnen sind ein hochmotiviertes, ehrgeiziges Team", sagte DTB-Teamkapitän Jens Gerlach mit Blick auf das erste Duell beider Nationen: "Aber wir werden auch diese Herausforderung annehmen und alles in unserer Macht stehende für den Klassenerhalt tun." Lettland hatte sich mit einem 4:0-Erfolg in Riga gegen die Slowakei für das Playoff-Match qualifiziert.

Deutschland gehört seit 2014 dauerhaft zur ersten Gruppe im prestigeträchtigen Nationenwettbewerb. Damals unterlag man erst im Endspiel in Prag gegen Tschechien. Bei insgesamt sieben Finalteilnahmen stehen für die DTB-Auswahl zwei Titelgewinne zu Buche (1987 und 1992).

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Am Sonntag hatte das ersatzgeschwächte deutsche Team gegen Favorit Weißrussland den Sprung ins Halbfinale verpasst. Andrea Petkovic und Laura Siegemund verloren dabei jeweils gegen die Weltranglistenneunte Aryna Sabalenka, Tatjana Maria unterlag Alexandra Sasnowitsch und Anna-Lena Grönefeld und Mona Barthel verloren das abschließende Doppel.