SPORT1 blickt auf die größten Schlachten der Deutschen im Davis Cup zurück © SPORT1-Grafik: Imago

Am 5. Dezember 1993 gewinnt Deutschland zum letzten Mal den Davis Cup. Michael Stich wird vor 25 Jahren zum Matchwinner. SPORT1 erinnert an die größten Duelle.

von SPORT1

Die größten Schlachten des deutschen Teams beim Davis Cup zum Durchklicken: 

Die 118 Jahre alte Tradition des Davis Cup ist Geschichte.

Ab der kommenden Saison wird der Team-Wettbewerb einer radikalen Reform unterzogen. Nach einer Qualifikation im Februar ermitteln 18 Mannschaften ab dem kommenden Jahr ihren Titelträger bei einem einwöchigen Finalturnier Ende November an einem neutralen Ort. Dort werden zudem pro Begegnung nur noch drei Matches jeweils über zwei Gewinnsätze ausgetragen.

2018 findet das Nationen-Turnier zum letzten Mal in seiner traditionellen Form statt. Am 5. Dzember 1993 gewinnt Deutshcland letztmals den Cup. Michael Stich stiehlt dabei seinem Rivalen Boris Becker die Show.

SPORT1 blickt anlässlich der Reform auf die größten Davis-Cup-Duelle der deutschen Teams zurück.