Yannick Hanfmann zieht ins Viertelfinale ein
Yannick Hanfmann zieht ins Viertelfinale ein © AFP/GETTY IMAGES/SID/MARK BROWN
Lesedauer: 2 Minuten

Tennisprofi Yannick Hanfmann (29) ist beim ATP-Turnier in Cagliari ins Viertelfinale eingezogen.

Anzeige

Tennisprofi Yannick Hanfmann (29) ist beim ATP-Turnier in Cagliari ins Viertelfinale eingezogen.

Der Weltranglisten-105. bezwang den zwölf Ränge besser platzierten Italiener Marco Cecchinato mit 7:5, 6:1. Nach 1:34 Stunden verwandelte der Karlsruher seinen ersten Matchball. 

Anzeige

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Rummenigge kritisiert DFB-Zögern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Eberl geht auf Flick los!
  • Fussball
    3
    Fussball
    Neuer Job für Ballack
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Flick erklärt TV-Alleingang
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Druck auf Verstappen-Kollege wächst

Struff kämpft um Einzug ins Halbfinale

In der Runde der letzten Acht trifft Hanfmann auf den Italiener Lorenzo Sonego.

Der Warsteiner Jan-Lennard Struff hatte auf Sardinien bereits am Mittwoch das Viertelfinale erreicht. Der 30-Jährige kämpft am Freitag gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili um den Halbfinaleinzug.