Tommy Haas (r.) gibt in Berlin sein Comeback
Tommy Haas (r.) gibt in Berlin sein Comeback © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Überraschendes Comeback in der Tennis-Welt. Bei einem Turnier in Berlin greift Tommy Haas wieder zum Schläger. Angelique Kerber verzichtet auf eine Teilnahme.

Anzeige

Der ehemalige Tennisprofi Tommy Haas (42) wird sich mit Alexander Zverev beim Showturnier in Berlin messen.

"Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht nach Berlin komme, nur um einen guten Trainingspartner abzugeben", sagte Haas in einer Mitteilung des Veranstalters. Der ehemalige Weltranglistenzweite, mittlerweile Turnierdirektor beim Masters in Indian Wells, hatte im Sommer 2017 in Kitzbühel sein letztes Match auf der ATP-Tour absolviert.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Neben Haas und Zverev werden auch der Weltranglistendritte Dominic Thiem aus Österreich sowie der Australier Nick Kyrgios zu den Einladungsmatches vom 13. bis 19. Juli antreten.

Görges und Petkovic dabei - Kerber fehlt

Bei den Frauen sind Julia Görges und Andrea Petkovic als prominente deutsche Teilnehmer vertreten, nun gab auch die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien) ihre Zusage.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Deutschlands Spitzenspielerin Angelique Kerber wird dagegen nicht beim Tennis-Showturnier im Juli in Berlin antreten. Das erfuhr der SID am Dienstagabend von Kerbers Management.

Die Matches finden auf Rasen im Steffi-Graf-Stadion des Berliner Klubs LTTC Rot-Weiß sowie auf Hartplatz in einem Hangar am Flughafen Tempelhof statt.