Sohn von Björn Borg gibt Profi-Debüt beim ATP-Challenger
Sohn von Björn Borg gibt Profi-Debüt beim ATP-Challenger © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Leo Borg, Sohn von Tennis-Legende Björn Borg, gibt sein Debüt auf der Profi-Ebene beim ATP-Challenger in Bergamo. Dort ist er gegen Tseng Chun-hsin chancenlos.

Anzeige

Leo Borg, 16 Jahre alter Sohn der schwedischen Tennis-Legende Björn Borg, hat sein Debüt auf der Profi-Tour gefeiert.

In der ersten Runde des ATP-Challengers in Bergamo war der Junior allerdings chancenlos und verlor gegen den taiwanesischen Qualifikanten Tseng Chun-hsin 3:6, 1:6. Ins Hauptfeld war Borg per Wildcard gekommen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Leo Borg verkörpert junge Version des Vaters

Borg, Nummer 103 der Junioren-Weltrangliste, ist Sprössling aus der dritten Ehe des 63 Jahre alten Borg Senior mit Patricia Östfeld.

Im 2017 erschienenen Doku-Spielfilm "Borg/McEnroe" verkörperte Leo Borg die junge Version seines Vaters - die optische Ähnlichkeit ist durchaus groß.