Novak Djokovic ist zurück an der Spitze der Weltrangliste
Novak Djokovic ist zurück an der Spitze der Weltrangliste © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Novak Djokovic hat in Melbourne doppelt Grund zur Freude. Der Serbe gewinnt nicht nur die Australian Open, sondern kehrt auch auf Rang eins der Weltrangliste zurück.

Anzeige

Doppelte Freude bei Novak Djokovic.

Der Serbe hat nicht nur die Australian Open gewonnen, sondern steht ab Montag auch wieder auf Platz eins der Tennis-Weltrangliste. Dank des Fünf-Satz-Sieges gegen Dominic Thiem zieht Djokovic am bisherigen Weltranglistenersten Rafael Nadal vorbei.

Anzeige

Jetzt aktuelle Sportartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der Spanier, der in Australien bereits im Viertelfinale gescheitert war, rangiert ab sofort auf Platz zwei vor dem im Halbfinale ausgeschiedenen Roger Federer.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Dominic Thiem macht durch seinen Final-Einzug in Melbourne eine Position gut und rückt auf Platz vier auf. Auf dem fünften Rang steht der Russe Daniil Medvedev.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Alexander Zverev, der beim ersten Grand Slam des Jahres im Halbfinale an Thiem gescheitert war, rangiert hinter Stefanos Tsitsipas auf dem siebten Platz.