TENNIS-FRA-ATP-OPEN-METZ
TENNIS-FRA-ATP-OPEN-METZ © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seiner Achtelfinal-Niederlage in Hamburg scheidet Jan-Lennard Struff in Washington früh aus. Peter Gojowczyk kämpft sich dagegen ins Achtelfinale.

Anzeige

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Washington das Achtelfinale erreicht.

Der Münchner bezwang in Runde zwei Australiens Top-Talent Alex De Minaur (Nr. 12) mit 6:3, 7:6 (8:6). Der 20-jährige De Minaur hatte in der vergangenen Woche in Atlanta/Georgia noch sein zweites ATP-Turnier gewonnen. Gojowczyks nächster Gegner ist nun Milos Raonic (Kanada/Nr. 8).

Anzeige

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Für Jan-Lennard Struff ist das mit knapp zwei Millionen Dollar dotierte Hartplatzturnier dagegen bereits nach dem Auftaktmatch beendet. Der an Nummer 14 gesetzte Warsteiner unterlag nach einem Freilos in Runde eins dem Australier Jordan Thompson 7:6 (10:8), 4:6, 5:7. Andere Deutsche sind nicht am Start.

Auch Topspieler Alexander Zverev, der das Turnier in den vergangenen beiden Jahren gewonnen hatte, fehlt diesmal.