Maximilian Marterer ist die Nummer 95 der Weltrangliste
Maximilian Marterer ist die Nummer 95 der Weltrangliste © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Maximilian Marterer und Rudi Molleker erhalten die letzten Wildcards für die BWM Open. Damit sind mindestens sechs DTB-Spieler im Hauptfeld vertreten.

Anzeige

Mit mindestens sechs deutschen Tennisprofis im Hauptfeld starten die BMW Open in München ab Montag.

Die beiden letzten Wildcards vergaben Turnierveranstalter Michael Mronz und Turnierdirektor Patrik Kühnen an die beiden DTB-Spieler Maximilian Marterer und Rudi Molleker.

Anzeige

"Wir wollen damit ein klares Zeichen für den Tennisstandort Deutschland setzen", sagte Mronz auf der Pressekonferenz.

Der 23-jährige Marterer ist aktuell die Nummer 102 der Weltrangliste, Molleker mit seinen 18 Jahren derzeit auf Platz 168.

Neben den beiden Wildcardspielern vertreten der topgesetzte Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber sowie Jan-Lennard Struff und Nachrücker Mischa Zverev die DTB-Fahnen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Goretzka - mehr als ein Fußballer
  • Int. Fussball / La Liga
    2
    Int. Fussball / La Liga
    Er entdeckt Reals Brasilien-Talente
  • US-Sport / NBA
    3
    US-Sport / NBA
    Ex-Knick: Schutzmasken für New York
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Robben wieder im Bayern-Training
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Ajax kündigt Huntelaar-Vertrag

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Über die Qualifikation haben allerdings weitere DTB-Profis die Chance auf Plätze im Hauptfeld. Um diese kämpfen unter anderem Yannick Maden und Peter Gojowczyk bereits ab Samstag.