Maximilian Marterer ist die Nummer 95 der Weltrangliste
Maximilian Marterer bezwang in der ersten Runde Facundo Bagnis © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Maximilian Marterer ist ohne Mühe ins Achtelfinale des ATP-Turniers in Buenos Aires eingezogen - dort bekommt er es mit dem topgesetzten Spieler zu tun.

Anzeige

Maximilian Marterer hat sein Erstrundenmatch beim ATP-Turnier in Buenos Aires gemeistert und steht im Achtelfinale vor einer schweren Aufgabe.

Der 23 Jahre alte Weltranglisten-98. bezwang den Qualifikanten Facundo Bagnis (Argentinien) mühelos mit 6:4, 6:2.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Jerome Boateng (l.) feierte die Meisterschaft auf dem Feld in erster Linie mit seinem Nachwuchs
    1
    Fussball / Bundesliga
    Deshalb feierte Boateng nicht mit
  • Claudio Pizarro wird seine letzte Saison für Werder Bremen spielen
    2
    Fussball / Bundesliga
    Pizarro kündigt Karriereende an
  • Real Madrid CF v Real Betis Balompie - La Liga
    3
    Fußball / La Liga
    Bale: Abschied durch die Hintertür
  • Frederik Tiffels (M.) brachte die deutsche Mannschaft gegen die USA in Führung
    4
    Eishockey-WM LIVE auf SPORT1
    Verpasster Coup beflügelt DEB-Team
  • Philipp Klement (re.) erzielte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den SC Paderborn
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Union-Ergebnis verwirrt Paderborn

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

In der nächsten Runde wartet auf Marterer nun der Weltranglistenachte Dominic Thiem, der beim 673.135 Dollar dotierten Sandplatzturnier in der argentinischen Hauptstadt an Position eins gesetzt ist.