Rafael Nadal will nach den Verletzungen der vergangenen Saison wieder angreifen
Rafael Nadal will nach den Verletzungen der vergangenen Saison wieder angreifen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im November wird Tennis-Superstar Rafael Nadal am Knöchel operiert. Mittlerweile blickt der Spanier voller Zuversicht auf die an Silvester beginnende Saison.

Anzeige

Der von Verletzungsproblemen geplagte Tennis-Superstar Rafael Nadal blickt zuversichtlich in die neue Saison. "Ich bin überzeugt, dass ich in einem guten Zustand in Melbourne ankommen werde", sagte der Spanier knapp drei Wochen vor dem Beginn der Australian Open (14. bis 27. Januar). 

"Ich bin vor zwei Wochen Schritt für Schritt in die Vorbereitung gestartet und glaube, dass ich genug Zeit habe, um hundertprozentig bereit zu sein", sagte der Weltranglistenzweite.

Anzeige

Sein bisher letztes Spiel auf der Tour hatte Nadal im September bei den US Open bestritten, damals konnte er im Halbfinale wegen einer Knieverletzung nicht gegen den Argentinier Juan Martin del Potro antreten. 

Nadal wurde im November operiert

Im November war der 32-Jährige erfolgreich am rechten Knöchel operiert worden. Derzeit befindet sich Nadal in Abu Dhabi, wo er am Freitag bei einem Einladungsturnier gegen den Südafrikaner Kevin Anderson oder den Südkoreaner Chung Hyeon seine Rückkehr auf den Platz feiern wird. 

Das erste ATP-Turnier der neuen Saison findet ab 31. Dezember im australischen Brisbane statt. "Es ist gut, dass ich jetzt ein paar Spiele habe. Ich versuche, ruhig zu bleiben und ordentlich zu arbeiten", sagte Nadal.