Mercedes Cup Stuttgart - Day 4
Mercedes Cup Stuttgart - Day 4 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Jan-Lennard Struff zeigt in seinem Erstrunden-Match in Tokio eine ganz starke Vorstellung. Für Maximilian Marterer ist dagegen nach der ersten Runde Schluss.

Anzeige

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff ist beim ATP-Turnier in Tokio eine Überraschung gelungen. Der 28-Jährige besiegte zum Auftakt den topgesetzten Australian-Open-Finalisten Marin Cilic (Kroatien) nach 2:20 Stunden mit 3:6, 6:4, 7:6 (7:1). Im Achtelfinale trifft Struff nach seinem Coup über die Nummer sechs der Welt auf den Franzosen Jeremy Chardy.

Marterer scheitert an Tiafoe 

Anzeige

French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer (Nürnberg) scheiterte als zweiter deutscher Teilnehmer in Japans Hauptstadt hingegen an seiner Auftakthürde. Der 23-Jährige unterlag Frances Tiafoe aus den USA mit 5:7, 4:6. Marterer war zuvor auch beim ATP-Turnier in Metz ebenfalls in der Auftaktrunde ausgeschieden.