Matthias Bachinger hält in Metz die deutsche Fahne hoch
Matthias Bachinger hält in Metz die deutsche Fahne hoch © Getty Images

Matthias Bachinger ist auf dem Weg, das beste Resultat seiner Karriere auf der ATP-Tour einzufahren. Der Münchner gewinnt in Metz das deutsche Duell mit Yannick Maden.

Qualifikant Matthias Bachinger (München) hat das Halbfinale beim ATP-Turnier im französischen Metz erreicht. Der 31-Jährige, Nummer 166 der Weltrangliste, setzte sich im deutschen Duell gegen Lucky Loser Yannick Maden (Stuttgart) mit 6:3, 2:6, 6:4 durch und trifft im Halbfinale auf den topgesetzten Japaner Kei Nishikori.

Der Einzug ins Halbfinale beim mit gut 560.000 Euro dotierten Turnier im Nordosten Frankreichs ist neben Bukarest 2012 und Stockholm vor vier Jahren eines der besten Resultate in Bachingers Karriere.