Mischa Zverev ist die Nummer 67 der Weltrangliste
Mischa Zverev ist die Nummer 67 der Weltrangliste © Getty Images

Mischa Zverev steht erstmals in diesem Jahr im Halbfinale eines ATP-Turniers. Beim Rasenturnier von Eastbourne besiegt er einen aufstrebenden Kanadier.

Mischa Zverev hat in Eastbourne erstmals in diesem Jahr ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht.

Beim letzten Vorbereitungsturnier vor Beginn des Grand-Slam-Klassikers in Wimbledon (2. bis 15. Juli) setzte sich der 30 Jahre alte Hamburger in der Runde der letzten Acht mit 6:3 und 6:3 gegen den an Nummer drei gesetzten Kanadier Denis Shapovalov durch (DATENCENTER: Ergebnisse aus Eastbourne).

Zverev trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Briten Kyle Edmund (Nr. 2) und dem Kasachen Michail Kukuschkin. Beim parallel stattfindenen WTA-Turnier spielt Angelique Kerber am Abend an gleicher Stelle noch ihr Viertelfinale gegen die Russin Daria Kassatkina.

Gegen Shapovalov setzte Zverev auf sein starkes Serve-and-Volley-Spiel und gewann im zweiten Satz nach einem 1:3-Rückstand fünf Spiele in Folge.