Roger Federer wird seit seiner Juniorenzeit von Nike ausgestattet
Roger Federer kehrt 2018 nach Stuttgart zurück © Getty Images

Die Tennisfans in Stuttgart dürfen sich auch in diesem Jahr auf Roger Federer freuen. Der "Maestro" wartet noch auf seinen ersten Turniersieg auf dem Weissenhof.

Es ist offiziell: Nach 2016 und 2017 startet der aktuelle Weltranglistenerste Roger Federer auch in diesem Jahr wieder beim Mercedes Cup (9. bis 17. Juni) in Stuttgart in die Rasensaison.

Seit den Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami legt der Schweizer - wie im Vorjahr - eine Pause ein und verzichtet für eine intensive Vorbereitung auf die Rasensaison auf die Turniere auf roter Asche.

Der achtmalige Wimbledon-Champion wird am Qualifikations-Wochenende in Stuttgart erwartet. Wann der Gewinner von 20 Grand-Slam-Titeln sein Auftaktmatch bestreiten wird, ist derzeit noch offen.

Federer hat das Turnier in Stuttgart in seiner 20-jährigen Karriere noch nie gewonnen.