Roger Federer wird seit seiner Juniorenzeit von Nike ausgestattet
Roger Federer kehrt 2018 nach Stuttgart zurück © Getty Images

Die Tennisfans in Stuttgart dürfen sich auch in diesem Jahr auf Roger Federer freuen. Der "Maestro" wartet noch auf seinen ersten Turniersieg auf dem Weissenhof.

Anzeige

Es ist offiziell: Nach 2016 und 2017 startet der aktuelle Weltranglistenerste Roger Federer auch in diesem Jahr wieder beim Mercedes Cup (9. bis 17. Juni) in Stuttgart in die Rasensaison.

Seit den Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami legt der Schweizer - wie im Vorjahr - eine Pause ein und verzichtet für eine intensive Vorbereitung auf die Rasensaison auf die Turniere auf roter Asche.

Anzeige

Der achtmalige Wimbledon-Champion wird am Qualifikations-Wochenende in Stuttgart erwartet. Wann der Gewinner von 20 Grand-Slam-Titeln sein Auftaktmatch bestreiten wird, ist derzeit noch offen.

Federer hat das Turnier in Stuttgart in seiner 20-jährigen Karriere noch nie gewonnen.