Stan Wawrinka legt den Fokus auf die Sandplatzsaison
Stan Wawrinka legt den Fokus auf die Sandplatzsaison © Getty Images

Stan Wawrinka verzichtet auf die beiden anstehenden Masters-Turniere in den USA und fokussiert sich auf die Sand-Saison. Er begründet seine Entscheidung.

Der dreimalige Grand-Slam-Gewinner Stan Wawrinka verzichtet auf seine Teilnahme an den beiden Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami.

Der Tennisprofi aus der Schweiz will erst zur Sandplatz-Saison auf die ATP-Tour zurückkehren, dies gab Wawrinka am Donnerstag bekannt.

"Leider kann ich in Indian Wells und Miami nicht spielen. Es ist schwierig, nach einer großen OP zurückzukommen. Deshalb habe ich nach den letzten Turnieren mit meinem Team gesprochen und entschieden, dass ich wieder trainieren gehe", so Wawrinka. Der 32-Jährige hatte sich im vergangenen Sommer einer Knie-Operation unterzogen.

"Ich muss Geduld haben", sagte Wawrinka, der zuletzt im Achtelfinale von Marseille aufgegeben hatte: "Und ich muss meinem Körper die Zeit geben, die er braucht. Mein Ziel ist es, auf Sand zurückzukehren."