Jan-Lennard Struff ist der dritte Deutsche im Wien-Viertelfinale
Jan-Lennard Struff ist der dritte Deutsche im Wien-Viertelfinale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Jan-Lennard Struff zieht beim ATP-Turnier in Wien als Dritter Deutscher in die Runde der letzten acht ein. In Runde zwei besiegt er einen gesetzten Spanier.

Anzeige

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff ist beim ATP-Turnier in Wien als dritter Deutscher ins Viertelfinale eingezogen. 

Der 27-Jährige besiegte den an Position vier gesetzten Albert Ramos Vinolas in einem umkämpften Match mit 6:7 (5:7), 6:2, 7:6 (7:1). Nach 2:34 Stunden verwandelte die Nummer 51 der Welt gegen den 29 Plätze besser klassierten Spanier seinen ersten Matchball. Struffs nächster Gegner ist der Brite Kyle Edmund (ATP-Nr. 63).

Anzeige

Bereits am Mittwoch hatten sich Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev (Nr. 1) und Philipp Kohlschreiber für die Runde der letzten Acht qualifiziert.

Zverev trifft am Freitag auf den an Position acht gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Kohlschreiber bekommt es in der Wiener Stadthalle mit dem Argentinier Diego Schwartzman zu tun.