The MercedesCup
The MercedesCup © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Achtelfinal-Coup gegen Roger Federer hat auch Sieger Tommy Haas überrascht. Seine Teilnahme am Doppel-Match um das Halbfinale muss er absagen.

Anzeige

Teilzeit-Profi Tommy Haas hat nach seinem Achtelfinal-Coup beim Tennisturnier in Stuttgart gegen Roger Federer seinen Start im Doppel-Viertelfinale am Donnerstag abgesagt.

Durch den kurzfristigen Rückzug von Haas und seinem Partner Florian Mayer zogen Marcin Matkowski (Polen) und der frühere US-Open-Viertelfinalist Max Mirnyi (Weißrussland) kampflos ins Halbfinale ein.

Anzeige

Der 39-jährige Haas wolle den Fokus komplett auf sein für Freitag angesetztes Duell mit Mischa Zverev (Nr. 6) in der Runde der letzten Acht des Einzelwettbewerbs legen, hieß es in einer Pressemitteilung.

Haas hatte den topgesetzten Grand-Slam-Rekordsieger Federer am Mittwoch 2:6, 7:6 (10:8), 6:4 besiegt und war erstmals seit über drei Jahren in ein Viertelfinale auf der ATP-Tour eingezogen.