BNP Paribas Open - Day 4
BNP Paribas Open - Day 4 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Stuttgart gegen einen Franzosen keine Chance. Den ersten Satz gibt er im Eiltempo ab.

Anzeige

Peter Gojowczyk ist beim ATP-Turnier in Stuttgart im Achtelfinale gescheitert.

Der 27-Jährige unterlag dem Franzosen Benoit Paire am Donnerstag nach 52 Minuten 2:6, 4:6. Paire trifft in der Runde der letzten Acht auf den früheren Wimbledon-Halbfinalisten Jerzy Janowicz aus Polen. Dieser hatte zuvor überraschend Grigor Dimitrow (Bulgarien/Nr. 2) 7:6 (7:4), 6:3 bezwungen.

Anzeige

Zuletzt 2014 im Viertelfinale

"Ich habe überhaupt nicht in mein Spiel gefunden", sagte Gojowczyk, der den ersten Satz nach nur 19 Minuten abgegeben hatte: "Am Anfang bin ich nicht richtig reingekommen, weil es etwas laut war auf dem Center Court. Damit muss ich wieder klarkommen. Nichtsdestotrotz bin ich enttäuscht."

Gojowczyk, die Nummer 146 der Welt, muss somit weiter auf seinen ersten Viertelfinaleinzug seit Januar 2014 warten. Damals hatte er es in Doha gar bis in die Vorschlussrunde geschafft.

Am Freitag spielt der frühere Weltranglistenzweite Tommy Haas gegen den an Nummer sechs gesetzten Mischa Zverev sein erstes Viertelfinale nach über drei Jahren. Haas hatte am Mittwoch den topgesetzten Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) aus dem Turnier geworfen.

Vorjahresfinalist Philipp Kohlschreiber fordert derweil Lucas Pouille (Nr. 4) aus Frankreich. Den vierten Halbfinalisten ermitteln der Tscheche Tomas Berdych (Nr. 3), Wimbledon-Finalist von 2010, und der Spanier Feliciano Lopez.