Struff muss sich gegen Gojowczyk geschlagen geben
Struff muss sich gegen Gojowczyk geschlagen geben © AFP/SID/WILLIAM WEST
Lesedauer: 2 Minuten

Peter Gojowczyk hat im Duell mit der deutschen Nummer zwei Jan-Lennard Struff für eine Überraschung gesorgt.

Anzeige

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat im Duell mit der deutschen Nummer zwei Jan-Lennard Struff für eine Überraschung gesorgt. Der 31-Jährige aus München, in der Weltrangliste auf Rang 144 geführt, schlug den Warsteiner am Dienstag beim ATP-Turnier in Montpellier mit 6:3, 6:4 in 1:18 Stunden. 

Struff, Nummer 37 der Welt, war bereits zuletzt bei den Australian Open in der ersten Runde gescheitert. Gleiches gilt für Laura Siegemund aus Metzingen, die nun auch im australischen Adelaide früh ausschied. Die 32-Jährige unterlag der an Nummer sieben gesetzten Kasachin Julia Putinzewa 4:6, 4:6.

Anzeige

Einen Erfolg feierte unterdessen Yannick Hanfmann aus Karlsruhe. Der 29-Jährige schlug den Australier James Duckworth mit 6:2, 6:4.