Schwimmen: Ex-Bundestrainer Henning Lambertz wird Lehrer
Schwimmen: Ex-Bundestrainer Henning Lambertz wird Lehrer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach seinem überraschenden Rücktritt hat der ehemalige Schwimm-Bundestrainer Henning Lambertz einen neuen Job gefunden. Er ist nun in Wuppertal tätig.

Anzeige

Der frühere Schwimm-Bundestrainer Henning Lambertz ist auf der Suche nach einer neuen Aufgabe fündig geworden.

Der 48-Jährige wechselt laut Westdeutscher Zeitung als Seiteneinsteiger in den Schuldienst und arbeitet ab dem 1. Februar als Lehrer an der Friedrich-Bayer-Realschule in seiner Heimatstadt Wuppertal.

Anzeige

Lambertz hatte am 20. Dezember nach sechs Jahren im Amt überraschend seinen Rücktritt als Chef-Bundestrainer beim Deutschen Schwimm-Verband (DSV) erklärt und sowohl familiäre als auch verbandsinterne Gründe angegeben. Seine neue Arbeitsstelle befindet sich nur wenige hundert Meter von seinem Wohnhaus entfernt.