Diving - Olympics: Day 8
Diving - Olympics: Day 8 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Wasserspringer Tina Punzel und Lou Massenberg freuen sich über den dritten Platz im Mixed-Synchronwettbewerb vom 3-m-Brett. Vom Turn gibt es keine Medaille.

Anzeige

Tina Punzel und Lou Massenberg haben dem deutschen Wassersprung-Team am zweiten Tag der EM im ukrainischen Kiew die erste Medaille beschert.

Das Duo sicherte sich im Mixed-Synchronwettbewerb vom 3-m-Brett mit 281,40 Punkten Bronze hinter den siegreichen Italienern Elena Bertocchi/Maicol Verzotto (287,88) und Viktoria Kesar/Stanislaw Olifertschyk aus der Ukraine (282,96). Insgesamt waren nur sechs Paare am Start.

Anzeige

Vor allem der erst 16-Jährige Massenberg war nach seiner erfolgreichen EM-Premiere überglücklich. "Mit 16 Jahren bei der ersten Europameisterschaft gleich eine Medaille zu gewinnen, ist super", sagte Massenberg: "Vor allem, weil es erst unser zweiter gemeinsamer Wettbewerb war."

Vom Turm verpassten die Berlinerin Christina Wassen als Vierte und ihre Vereinskameradin Maria Kurjo als Sechste die Medaillenränge.