Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft trifft in den nächsten EM-Spielen auf die Schweiz und Litauen
Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft trifft in den nächsten EM-Spielen auf die Schweiz und Litauen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Südafrikaner Melvine Smith und Byron Schmidt sind neue Trainer der Deutschen Rugby-Nationalmannschaft. In der EM stehen zwei Bewährungsproben bevor.

Anzeige

Der Deutsche Rugby-Verband (DRV) ist auf der Suche nach einem neuen Trainerteam für die 15er-Nationalmannschaft fündig geworden.

Die Südafrikaner Melvine Smith und Byron Schmidt werden das Team ab sofort betreuen, die ersten Bewährungsproben stehen bei den EM-Heimspielen gegen die Schweiz (29. Februar) und Litauen (21. März) in Heidelberg an.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Handball / HBL
    1
    Handball / HBL
    Gensheimer rechnet mit HBL-Abbruch
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Nächstes Kanada-Juwel zu Bayern?
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Verhandelt Coutinho mit neuem Klub?
  • Mehr Sport
    4
    Mehr Sport
    Corona: Real-Legende verstorben
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Pavard: Bayern wird bald CL holen

Smith: "Das Team hat schon gezeigt, dass Potenzial in ihm steckt"

"Das ist eine tolle Möglichkeit, mit diesem jungen Team zu arbeiten, und ich fühle mich absolut bereit dazu, mich dieser spannenden Aufgabe zu widmen", sagte Smith, der im DRV bereits die 7er-Nationalmannschaft der Frauen sowie das 15er-Nationalteam der U18-Junioren betreut hatte: "Das Team hat schon gezeigt, dass Potenzial in ihm steckt."

Unter den Interimstrainern Mark Kuhlmann und Alexander Widiker hatte die Nationalmannschaft zum Auftakt der EM in Polen (35:15) gewonnen, gegen die Niederlande (7:37) aber eine Niederlage einstecken müssen.