Jockey Chris Hayes schrieb mit He Knows No Fear Geschichte
Jockey Chris Hayes schrieb mit He Knows No Fear Geschichte © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In seinem zweiten Rennen auf He Knows No Fear gelingt Jockey Chris Hayes bei den Irish Stallion EBF Maiden ein historischer Außenseitersieg.

Anzeige

Der Hengst He Knows No Fear hat in England und Irland ein Stück Galopp-Geschichte geschrieben.

He Knows No Fear gewann bei seinem zweiten Start unter Jockey Chris Hayes die Irish Stallion EBF Maiden zu einer Siegquote von 3010:10. Ein größerer Außenseiter hat in England und Irland noch nie ein Rennen gewonnen. (Ausgewählte Galopp-Rennen LIVE im TV auf SPORT1)

Anzeige

In seinem ersten Rennen wurde He Knows No Fear in einem Feld von 14 Pferden Zwölfter.

Nun setzte er sich mit einem Kopf-Vorteil gegen den Favoriten Agitare durch. Besitzer, Züchter und Trainer des Galoppers ist Luke Comer.