Galopp: Verfahren gegen Trainer eingestellt
Galopp: Verfahren gegen Trainer eingestellt © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

In der "Koffein-Affäre" sind mehrere Verfahren gegen deutsche Galopp-Trainer eingestellt worden.

Anzeige

In der "Koffein-Affäre" sind mehrere Verfahren gegen deutsche Galopp-Trainer eingestellt worden. Wie der Dachverband Deutscher Galopp am Mittwoch mitteilte, konnte "ein schuldhaftes Verhalten nicht festgestellt werden". Im vergangenen Jahr waren mehrere Pferde disqualifiziert worden, nachdem in entsprechenden Dopingproben Koffein nachgewiesen worden war. Die Galopper hatten das Koffein durch verunreinigte Futtermittel zu sich genommen.