Lance Armstrong ist verblüfft über Tadej Pogacar
Lance Armstrong ist verblüfft über Tadej Pogacar © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - "Absolut unglaublicher Sieg": Der über Doping gestürzte Tour-Rekordsieger Lance Armstrong zeigt sich völlig verblüfft über die Leistung von Tadej Pogacar.

Anzeige

Ob dieses Kompliment ihm uneingeschränkt angenehm ist?

Lance Armstrong, der über massive Doping-Enthüllungen gestürzte Ex-Rekordsieger der Tour de France, hat den Sensations-Coup des Slowenen Tadej Pogacar auf der 20. Tour-Etappe als "absolut unglaublich" bezeichnet.

Anzeige

Lance Armstrong: "Absolut unglaublicher Sieg von Pogacar"

"Das war eine der besten Performances, die wir je im Radsport gesehen haben. Absolut unglaublicher Sieg von Tadej Pogacar", twitterte der einstige Rivale des ähnlich tief gefallenen Jan Ullrich.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Pogacar war mit 57 Sekunden Rückstand auf den scheinbar uneinholbar führenden Landsmann Primoz Roglic in das Zeitfahren an der Planche des Belles Filles gestartet, gewann den Kampf gegen die Uhr in Aufsehen erregender Manier und liegt nach einem Einbruch von Roglic nun mit 59 Sekunden vorn.

Meistgelesene Artikel

Da der Träger des Gelben Trikots auf dem finalen Teilstück traditionell nicht mehr angegriffen wird, darf sich Pogacar, sollte er unfallfrei auf den Champs Élysées ankommen, über den Tour-Sieg freuen (Die Gesamtwertung der Tour de France).

Mit Blick auf die prall gefüllte Doping-Chronik der Tour sind derartige Leistungen stets von kritischen Fragen begleitet, zumal auch wegen der bemerkenswerten Leistungs-Explosion der Slowenen in den vergangenen Jahren. Armstrongs Wortmeldung werden sie eher befeuern - unabhängig davon, ob der einstige Dominator, dem nachträglich alle sieben Siege aberkannt worden sind, das so beabsichtigt hat.

In seiner Rolle als TV-Experte bei Eurosport hat der frühere deutsche Publikumsliebling Jens Voigt bereits Unbehagen durchblicken lassen: "Er hat Roglic völlig zerstört. Eine unglaublich starke Leistung. Hoffen wir, dass wir uns auch noch in fünf Jahren darüber freuen dürfen."