Lesedauer: 2 Minuten

Christian Prudhomme lenkt wieder die Geschicke der Tour de France. Der Rundfahrt-Direktor ist zurück nach seiner Corona-Zwangspause.

Anzeige

Tour-Direktor Christian Prudhomme kehrt am Dienstag nach einwöchiger Corona-Zwangspause auf seinen angestammten Posten bei der 107. Frankreich-Rundfahrt zurück.

Beim 59-Jährigen wurde bei einer erneuten Testreihe keine Corona-Infektion mehr nachgewiesen. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP. (Die Gesamtwertung der Tour de France)

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Prudhomme war beim obligatorischen Test im Rahmen des ersten Ruhetages an der Atlantikküste positiv getestet worden und zog sich seither von der Tour zurück. Sämtliche Tests bei den Fahrern waren negativ gewesen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wie fit sind Bayerns Neuzugänge?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Petition für Zverevs Ausschluss
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Schalker Negativserie geht weiter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Watzke: Finanzlage wie ein Albtraum

Das Ergebnis der insgesamt vierten und letzten Testreihe soll vor dem Start der 16. Etappe am Dienstag von La Tour-du-Pin nach Villard-de-Lans verkündet werden.

Wie bereits in der Vorwoche gilt: Zwei positive Tests in einem Team - egal ob Fahrer, Mechaniker oder Masseur - führen zum Ausschluss der betroffenen Mannschaft.