Die Fahrer müssen sich auch auf der 14. Etappe wieder quälen
Die Fahrer müssen sich auch auf der 14. Etappe wieder quälen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die 14. Etappe wird als Flachetappe ausgegeben - dabei stehen für die Fahrer auf dem Weg nach Lyon gleich mehrere Bergwertungen an.

Anzeige

Zwei Tage prüfte die 107. Tour de France die Kletterkünste der Fahrer im Zentralmassiv, am Samstag biegt die Große Schleife in die entscheidende Phase in Richtung Alpen ein (Alle Etappen der Tour de France im LIVETICKER verfolgen). 

Vor den Prüfungen im Hochgebirge können die Favoriten auf das Gelbe Trikot aber nochmal durchatmen. Die 194 km lange 14. Etappe von Clermont-Ferrand nach Lyon ist als Flachetappe deklariert - auch wenn das eine ziemliche Mogelpackung ist.

Anzeige

Tour de France - Heutige Etappe: Clermont-Ferrand - Lyon (194 km/flach)

Fünf Bergwertungen haben die Streckenplaner integriert, darunter den 10,2 km langen Anstieg zum Col du Beal (2. Kategorie).

Dass ein klassischer Massensprint alles andere als garantiert ist, liegt aber an der Cote de la Duchere und der Cote de la Croix-Rousse, zwei Bergen der vierten Kategorie innerhalb der letzten zehn Kilometer.

Tour de France heute: Attacke auf den Sieg möglich

Klassiker-Spezialisten wie der Franzose Julian Alaphilippe oder der Schweizer Shootingstar Marc Hirschi könnten hier eine entscheidende Attacke lancieren - vermutlich aus einer Fluchtgruppe heraus (Alle Etappen der Tour de France 2020 gibt es hier im Überblick). 

Clermont-Ferrand ist keine Unbekannte für die Tour, in diesem Jahr ist die Stadt nördlich des Zentralmassivs zum elften Mal Etappenort. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Auch sonst ist Clermont-Ferrand, das sich um den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2028 bewirbt, sportbegeistert. Die ASM Clermont Auvergne gewann 2010 und 2017 die nationale Rugby-Meisterschaft.

Lyon großer Teil der Tour-Historie

Lyon ist Teil der Tour-Historie, 1903 war die Großstadt Ziel der ersten Tour-Etappe der Geschichte (Alle Ergebnisse & Gesamtwertung der Tour de France 2020). 

Die Leistung von damals ist 117 Jahre später umso beeindruckender: Die Etappe war 467 (!) km lang, absolviert auf aus heutiger Sicht antiken Rädern.

Maurice Garin kürte sich zum Etappensieger - er erreichte Lyon nach fast 18 Stunden. 

So können Sie die 14. Etappe der Tour de France 2020 LIVE verfolgen:

TV: ARD, One, Eurosport
Stream: ARD, Eurosport
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App