Bei der Tour de France steht die längste Etappe an
Bei der Tour de France steht die längste Etappe an © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die 12. Etappe der diesjährigen Tour de France ist die längste der Rundfahrt, die Fahrer müssen über 210 Kilometer zurücklegen. Das Terrain ist wie gemacht für Ausreißer.

Anzeige

Nach zwei Flachetappen in Folge wird bei der 107. Tour wieder geklettert. Es wartet ein kräftezehrendes Teilstück auf die Radprofis. 

Tour de France: Heutige Etappe: Chauvigny - Sarran Correze (218 km/hügelig)

Die schweren Pässe der Alpen sind noch weit entfernt, doch die 218 km lange 12. Etappe von Chauvigny nach Sarran bietet dennoch ihre eigenen Schwierigkeiten: Sie ist die längste der Tour 2020. Start ist um 11.50 Uhr. (Alle Etappen der Tour de France im LIVETICKER verfolgen)

Anzeige

Das Terrain ist hügelig, das gilt auch abseits der vier gewerteten Anstiege, von denen der letzte (Suc de May, 2. Kategorie) der schwierigste ist. Alles läuft am Donnerstag auf einen Tag der Ausreißer hinaus.

Allrounder wie der deutsche Ex-Meister Maximilian Schachmann haben gute Chancen, sollte ihnen der Sprung in eine Fluchtgruppe gelingen. (Alle Etappen der Tour de France 2020 gibt es hier im Überblick)

Meistgelesene Artikel

Sarran ist erst zum zweiten Mal Etappenziel der Tour - und auch beim ersten Besuch siegte ein Ausreißer. Jens Voigt feierte hier bei der Tour 2001 seinen ersten von zwei Tour-Etappensiegen.

Das Hauptfeld kam erst rund 25 Minuten nach dem Berliner ins Ziel. Der Startort Chauvigny feiert dagegen seine Tour-Premiere.

Tour de France heute: Kampf um Grünes und Gelbes Trikot auf der 12. Etappe

Die Favoriten auf die Gesamtwertung dürften sich heute zurückhalten. Die Kämpfer um das Bergtrikot dürften bei vier Bergwertungen, einer der zweiten Kategorie besonders gefordert sein. Aber auch die Sprinter kommen auf ihre Kosten. Nach 50 Kilometern warten eine Sprintwertung, auch im Ziel gibt es 30 Punkte für den Ersten im Kampf um das Grüne Trikot. (Alle Ergebnisse & Gesamtwertung der Tour de France 2020)

Möglich, dass Peter Sagan hier sein Glück versucht, nachdem ihm sein zweiter Platz am Mittwoch aufgrund eines Remplers gegen Wout Van Aert aberkannt worden war. Zumal die flachen Etappen immer weniger werden.

So können Sie die 12. Etappe der Tour de France 2020 LIVE verfolgen:

TV: ARD, One, Eurosport
Stream: ARD, Eurosport
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

---

Mit Material vom Sport-Informations-Dienst (SID)