Tour de France 2018: 13. Etappe heute LIVE im TV, Stream und Ticker, Der Niederländer Dylan Groenewegen setzt sich im Massensprint durch
Der Niederländer Dylan Groenewegen setzt sich im Massensprint durch © Getty Images

Auf der 13. Etappe der Tour de France können es die Spitzenfahrer wieder etwas ruhiger angehen. Auf der eher flachen Etappe rücken die Sprinter ins Rampenlicht.

Die Klassementfahrer dürfen nach der Alpen-Schinderei mit dem Höhepunkt in L'Alpe d'Huez ein wenig durchschnaufen, die Sprinter rücken auf der 13. Etappe wieder (zum LIVETICKER) ins Rampenlicht der Frankreich-Rundfahrt - allerdings prominent dezimiert: der deutsche Hoffnungsträger Marcel Kittel und der britische Ex-Weltmeister Mark Cavendish wurden im Hochgebirge derart abgehängt, dass die Jury sie aus dem Rennen nahm.

Von Bourg d'Osains am Fuße der legendären Kehren nach L'Alpe d'Huez rollt das Feld am Freitag bergab, eine Bergwertung der 3. Kategorie bietet nach rund 30 km die Chance zur Flucht. Von dort ist es aber noch so weit bis ins Ziel nach Valence, dass die Sprinterteams alles für einen Massenspurt in die Wege leiten können. (SERVICE: Die Gesamtwertung der Tour de France).

Das an der Rhone gelegene Valence, als "Tor zur Provence" bekannt, ist trotz seiner strategisch günstigen Lage auf dem Weg von den Alpen in die Pyrenäen erst zum dritten Mal Etappenort der Tour. Zuletzt feierte hier 2015 Andre Greipel einen von vier Etappensiegen bei seiner erfolgreichsten Frankreich-Rundfahrt.

So können Sie die Tour de France LIVE im TV und Ticker verfolgen:

TV/ Livestream: Eurosport / ARD

Liveticker: SPORT1.de