Arnaud Demare holt seinen zweiten Etappensieg bei der Giro d'Italia
Arnaud Demare holt seinen zweiten Etappensieg bei der Giro d'Italia © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Arnaud Demare gewinnt die sechste Etappe der Giro d'Italia. Der Franzose setzt sich im Massensprint durch.

Anzeige

Der französische Radprofi Arnaud Demare hat seinen zweiten Etappensieg beim Giro d'Italia gefeiert.

Der Profi vom Team Groupama-FDJ setzte sich auf der sechsten Etappe über 188 Kilometer von Castrovillari nach Matera im Massensprint vor dem Australier Michael Matthews (Sunweb) und dem Italiener Fabio Felline (Astana) durch.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Als Maradona die Bayern anführte
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Streichs Dilemma mit Freiburg
  • Fussball
    3
    Fussball
    Maradona wollte Gaudinos Trikot
  • Basketball / easycredit BBL
    4
    Basketball / easycredit BBL
    Unfall schockte Basketball
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was Flick bei Bayern rasend macht

Bester Deutscher war Nico Denz (Waldshut-Tiengen/Sunweb) als 16., Rick Zabel (Unna/Israel Start-up Nation) und Christoph Pfingsten (Potsdam/Jumbo-Visma) kamen auf den Plätzen 23 und 32 ebenfalls zeitgleich mit der ersten Gruppe ins Ziel.

Demare hatte bereits das vierte Teilstück für sich entschieden. Das Rosa Trikot des Gesamtführenden behielt der Portugiese Joao Almeida (Deceuninck-Quick Step). Almeida liegt in der Gesamtwertung weiter 43 Sekunden vor dem Spanier Pello Bilbao (Bahrain-McLaren). Die siebte Etappe führt am Freitag über 143 Kilometer von Matera nach Brindisi.