©
Lesedauer: 2 Minuten

Straßenrad-Weltmeister Julian Alaphilippe hat seinen Vertrag bei Deceuninck-Quick Step vorzeitig bis Ende 2024 verlängert.

Anzeige

Straßenrad-Weltmeister Julian Alaphilippe hat seinen Vertrag bei Deceuninck-Quick Step vorzeitig bis Ende 2024 verlängert. Das teilte der Rennstall am Donnerstag mit. Der 28-jährige Franzose ist nach Remco Evenepoel damit der zweite Star-Fahrer, der sich langfristig an die Belgier bindet.

Alaphilippe ist seit seinem Profi-Debüt 2014 seinem Team treu geblieben, das bisherige Arbeitspapier des fünfmaligen Tour-de-France-Etappensiegers wäre Ende der Saison 2021 ausgelaufen. "Es war die logische Entscheidung, und es stand zu keinem Zeitpunkt zur Debatte, etwas anderes zu machen", wurde Alaphilippe in einer Pressemitteilung zitiert. 

Anzeige

Das belgische Supertalent Evenepoel (21) hatte Anfang April seinen Vertrag bei Deceuninck-Quick Step um fünf Jahre verlängert.