Peter Sagan gewinnt die vorletzte Etappe der Katalonien-Rundfahrt
Peter Sagan gewinnt die vorletzte Etappe der Katalonien-Rundfahrt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Rad-Star Peter Sagan gewinnt die vorletzte Etappe der Katalonien-Rundfahrt. Nach dem Erfolg von Lennard Kämna ist es der zweite Sieg in Folge für sein Team.

Anzeige

Rad-Star Peter Sagan hat dem deutschen Team Bora-hansgrohe bei der 100. Katalonien-Rundfahrt den zweiten Etappensieg in Folge beschert.

Im Sprint am Ende des vorletzten Teilstücks über 193,8 hügelige Kilometer von Tarragona nach Mataro setzte sich der dreimalige Weltmeister aus der Slowakei vor Daryl Impey (Südafrika/Israel Start-Up Nation) und Juan Sebastian Molano (Kolumbien/UAE-Team Emirates) durch und feierte einen Tag nach dem Coup seines Teamkollegen Lennard Kämna (Wedel) seinen ersten Saisonsieg.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bester Deutscher am Samstag war Max Kanter (Cottbus/DSM), der als Siebter über die Ziellinie fuhr. Als Gesamtführender geht Adam Yates (Großbritannien/Ineos Grenadiers) vor seinen Teamkollegen Richie Porte (Australien/+45 Sekunden) und Ex-Toursieger Geraint Thomas (Großbritannien/+49) in das Finale am Sonntag.

Das letzte Teilstück des traditionellen Etappenrennens führt über einen 133 Kilometer langen Rundkurs in Barcelona. 2020 war die Rundfahrt wegen der Coronakrise ausgefallen.