Christian Knees beendet seine Karriere
Christian Knees beendet seine Karriere © AFP/GETTY IMAGES /SID/Jonathan Moore
Lesedauer: 2 Minuten

Radprofi Christian Knees triftt eine Entscheidung über seine Karriere. Dem Radsport bleibt der 39-Jährige aber erhalten.

Anzeige

Der deutsche Radprofi Christian Knees beendet seine Karriere. Der 39-Jährige aus Bonn, der in 17 Jahren 20 große Landesrundfahrten bestritt, bleibt seinem letzten Team Ineos Grenadiers in beratender Funktion erhalten.

"Es ist nie leicht, einen Lebensabschnitt zu beenden, aber irgendwann muss die Karriere enden. Ich bin stolz auf das Erreichte", sagte der deutsche Meister von 2010: "Es ist Zeit für etwas Neues, mein Rad werde ich aber immer fahren."

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Knees fuhr nach Stationen bei den Teams Wiesenhof und Milram seit 2011 für die britische Ineos-Mannschaft und deren Vorgängerteam Sky. Dort war er unter anderem an den Tour-Siegen von Bradley Wiggins (2012) und Chris Froome (2017) beteiligt.