Lennard Kämna zum Radsportler des Jahres gewählt
Lennard Kämna zum Radsportler des Jahres gewählt © AFP/SID/STUART FRANKLIN
Lesedauer: 2 Minuten

Lennard Kämna, Emma Hinze und Marco Brenner sind von Lesern der Zeitschriften "RadSport" und "RennRad" zu den Radsportlern des Jahres gewählt worden.

Anzeige

Lennard Kämna, Emma Hinze und Marco Brenner sind von den Lesern der Fachzeitschriften "RadSport" und "RennRad" zu den Radsportlern des Jahres 2020 gewählt worden. Bei den Männern setzte sich Tour-de-France-Etappensieger Kämna mit 26,9 Prozent der Stimmen vor seinen Teamkollegen Maximilian Schachmann und Pascal Ackermann vom deutschen Team Bora-hansgrohe durch.

Für Bahnsprinterin Hinze wird mit der Wahl ein absolutes Top-Jahr gekrönt. Die Hildesheimerin gewann im Februar bei der Heim-WM in Berlin die Titel in den olympischen Disziplinen Sprint, Teamsprint und Keirin, was ihr ein Viertel der Leser-Stimmen bescherte. Bei den Junioren entschieden sich die Leser für Top-Talent Marco Brenner (27,1 Prozent).

Anzeige