Remco Evenepoel gewinnt die Königsetappe der Polen-Rundfahrt
Remco Evenepoel gewinnt die Königsetappe der Polen-Rundfahrt © imago
Lesedauer: 2 Minuten

Radsport-Supertalent Remco Evenepoel triumphiert auf der Königsetappe der Polen-Rundfahrt. Den Sieg widmet er seinem gestürzten Teamkollegen Fabio Jakobsen.

Anzeige

Belgiens Radsport-Supertalent Remco Evenepoel greift nach dem Gesamtsieg bei der Polen-Rundfahrt.

Der 20-Jährige vom Team Deceuninck-Quick Step gewann am Samstag nach einem beeindruckenden Solo die 152,9 km lange Königsetappe nach Bukowina Tatrzanska und geht als neuer Gesamtführender in den Schlusstag.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: "Keine Ausreden" nach Pleite
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    "F*** you": Bottas platzt der Kragen
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Rekordklatsche für Guardiola
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Alaba-Entscheidung angekündigt
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Rangnick und S04? Idee mit Tücken

Den Tagessieg widmete Evenepoel seinem Teamkollegen Fabio Jakobsen, der beim Auftakt der Rundfahrt im Zielsprint schwer gestürzt war.

Am Sonntag stehen 188 km zwischen Zakopane und Krakau auf dem Programm. Evenepoels Vorsprung in der Gesamtwertung auf seinen ersten Verfolger Jakob Fuglsang (Dänemark/Astana) beträgt 1:48