Pascal Ackermann ist Kapitän der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft
Pascal Ackermann ist Kapitän der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Spitzenreiter Pascal Ackermann beendet vorzeitig die Polen-Rundfahrt. Der Sprinter führt stattdessen das deutsche Team am Sonntag als Kapitän an.

Anzeige

Sprinter Pascal Ackermann ist trotz seiner Gesamtführung bei der Polen-Rundfahrt vorzeitig vom Rad gestiegen.

Wie sein Team Bora-hansgrohe am Donnerstag mitteilte, trat der 25-Jährige nicht mehr zur sechsten Etappe an, um sich auf das Straßenrennen der Europameisterschaften am Sonntag vorzubereiten.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Kramaric drängt auf Bayern-Wechsel
  • Fussball / Supercup
    2
    Fussball / Supercup
    Einzelkritik: Tolissos Eigenwerbung
  • Fussball / Supercup
    3
    Fussball / Supercup
    Kimmich schießt Bayern zum 5. Titel
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Diese Hammerlose drohen FCB & BVB
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge erklärt Kroos-Abgang

Auf dem Teilstück über 160 Kilometer von Zakopane nach Koscielisko mit sieben Bergwertungen der ersten Kategorie hätte der Sprinter ohnehin kaum eine Chance gehabt, das Gelbe Trikot zu verteidigen.

Bei den Europameisterschaften geht Ackermann als Kapitän des deutschen Nationalteams auf die 172,6 Kilometer lange Strecke rund um Alkmaar. Auf dem 11,5 Kilometer langen und durchweg flachen Rundkurs gehört der Pfälzer zu den Topfavoriten.