Tour de France 2019: Start von Geraint Thomas fraglich, Der Brite Geraint Thomas gewann 2018 die Tour de France
Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas fährt auch weiterhin für Team Sky © Getty Images

Nach seinem überraschenden Sieg bei der Tour de France im Juli entscheidet sich der Waliser Geraint Thomas für einen Verbleib beim britischen Radteam Sky.

von Sportinformationsdienst

Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas wird auch in Zukunft für das britische Team Sky fahren. Die nicht unumstrittene Equipe gab am Sonntagnachmittag die Vertragsverlängerung mit dem 32-jährigen Waliser bekannt, der im Juli erstmals die Frankreich-Rundfahrt für sich entschieden hatte.

Sky und Thomas einigten sich auf dreijährige Partnerschaft bis zum Ende der Saison 2021.

"Ich bin glücklich, dass wir eine Einigung erzielt haben. Meine Zeit bei Sky ist eine großartige Reise, und natürlich waren die vergangenen Wochen und Monate ziemlich verrückt", sagte Thomas: "Es läuft hier alles sehr gut. Ich freue mich auf die Zukunft."

Thomas fährt seit 2010 für die Sky-Mannschaft, die seit 2012 sechsmal die Tour de France gewann. Bei der Tour 2018 war Thomas als Edelhelfer für Kapitän Chris Froome ins Rennen gegangen, hatte sich dabei aber als der stärkere Fahrer erwiesen und letztlich das Gelbe Trikot nach Paris getragen.